Konferenz der Religionspädagog*innen
an bayerischen Universitäten

Eine Auswahl an Publikationen der KRBU

Über die KRBU

Die KRBU versteht sich als Forum und Stimme der wissenschaftlichen Religionspädagogik in Bayern. In der KRBU, die der AKRK assoziiert ist, organisieren sich die an acht universitären Instituten oder Fakultäten für Katholische Theologie in Bayern tätigen Religionspädagog*innen, um gemeinsame Anliegen des Forschens, Lehrens und Prüfens voranzutreiben.

Im Zentrum unserer Forschung und Lehre stehen die wissenschaftliche Fundierung und Orientierung religiöser Lehr- und Lernprozesse. Dabei kommt der Didaktik des schulischen Religionsunterrichts besondere Bedeutung zu, aber auch andere religiöse Lernorte wie Jugendarbeit, Katechese oder Erwachsenenbildung werden in den Blick genommen.

Zur kontinuierlichen Vernetzung aller Mitglieder veranstaltet die KRBU jährlich zwei Tagungen: Jeweils im Frühjahr treffen wir uns zu einem wissenschaftlichen Kongress zu aktuellen Themen, das Herbstmeeting konzentriert sich auf hochschulpolitische und administrative Fragestellungen.

Um die Standpunkte wissenschaftlicher Religionspädagogik (bspw. mit Blick auf Lehramtsprüfungen, Lehrpläne, Lehrerfortbildungen, empirische Studien in Schulen, Förderung von Promovierenden und Habilitierenden oder die Zukunft des Religionsunterrichts) wirksam zu vertreten, arbeitet die KRBU mit folgenden Institutionen und Vereinigungen zusammen:

In ökumenischer Verbundenheit kooperiert die KRBU mit der Konferenz der an der Lehrerbildung beteiligten evangelischen Theolog/innen (KLT) in Bayern, mit der zweijährlich gemeinsame Kongresse stattfinden.

Mitglieder der KRBU stellen ihre religionspädagogische Expertise gern zur Verfügung. Wir laden Vertreter*innen aus Medien, Politik, Kirchen oder aus dem Bildungswesen ein, sich an uns zu wenden, wenn sie Interesse haben an wissenschaftlich fundierten Positionen und Hintergründen oder an Forschungsprojekten zu Religionsunterricht und religiöser Bildungsarbeit.

Sprecher*innen

Die KRBU wird durch folgende Sprecher*innen vertreten:

Prof. Dr. Ulrich Kropac, Eichstätt

Sprecher

Prof. Dr. Georg Langenhorst, Augsburg

Stellvertretender Sprecher

Dr. Rudolf Sitzberger, Passau

Sprecher des akademischen Mittelbaus

Dr. Eva Stögbauer-Elsner, Regensburg

Sprecherin des akademischen Mittelbaus

Standorte

An folgenden Standorten wird in Bayern katholische Religionspädagogik und -didaktik gelehrt: